Zum Bestellen einer Printausgabe klicken Sie bitte auf das entsprechende Cover rechts ->



Printausgabe 5/2020

Physical Internet

Physical Internet

T. Meyer, E. Hartmann
Horizontale Kollaboration im Physical Internet − Eine kritische Betrachtung

J. Janßen, T. Schröer
Datenqualitätssteigerung als Enabler des Physical Internets − Steigerung von Datenqualität mittels Methoden der Datenfusion und der Entscheidungsfusion

I. Hausladen, P. Hentze, A. Matthes
Physisches Internet im Quartier − Konzeption eines generischen Gestaltungsrahmens 

Adaptive Systeme

L. Rolfs, N. Hoppe, C. Petzoldt, J. Wilhelm, T. Beinke, M. Freitag
Steuerung adaptiver Systeme mittels digitalem Zwilling − MenschTechnik-Interaktion während des Produktlebenszyklus am Beispiel der Containerentladung

J. Luderich, H. Lindemann
Hybride Fertigungsverfahren − Einsatz additiver Verfahren für die kundenindividuelle Produktion am Beispiel der Brillenherstellung

D. Schmalzried
Nötige Weiterentwicklungen für den Erfolg von Industrie 4.0 

Digitale Logistik

F. Baumgärtel, L. Weißflog, R. Riedel
Transparenz in intralogistischen Prozessen − Transparenzsteigerung in der Logistik durch den Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien

P. Adler, H. Dander, G. Witt
Selbsteinlastende Arbeitsplatzsysteme in der Logistik − Vernetztes Arbeitsplatzsystem zur proaktiven Engpassvermeidung innerhalb anspruchsvoller Intralogistikprozesse

A. Fiedler, D. Sackmann, H.-D. Haasis
Multiagentensysteme im Supply Chain Management − Ansätze aus der Hafenlogistik und dem Supply Chain Finance

Produktionssteuerung

C. Borgmann, C. Feldmann
Product Wheel: Produktionsnivellierung in der Prozessindustrie − Vorgehensmodell, Erfolgsfaktoren und Case Study

A.-K. Rohde, L. Steinbacher, M. Lütjen, M. Freitag, R. Bosse, G. Bosse, F. Reimold
Qualitätsorientiertes Steuerungskonzept für die Feinkostlebensmittelproduktion − Integration zutatenspezifischer Qualitätsfunktionen in die Produktionssteuerung

Internet of Things

P. Preuss, R. Lutsch
Globale Plattform für das Internet der Dinge mit AWS − Prototypentwicklung einer serverlosen Architektur

D. Roy, M. Fellenberg
Logistikplattformen als Treiber für smarte Ökosysteme − Supply Chain Visibility als initialer Schritt für Transparenz und Steuerung von integrierten Real-time Supply Chains



Printausgabe 4/2020

 

Generative Fertigung

Additive Fertigung

A. Baum, C. Armbruster, C. Burkhardt
Lithography-based Metal Manufacturing – Ein additives Fertigungsverfahren zur Herstellung höchstpräziser, kleiner Metallbauteile 

J. Reimann, S. Hammer, P. Henckell, Y. Ali, J. Hildebrand, J. P. Bergmann
Herstellung von topologieoptimierten Tragwerksknoten mittels lichtbogenbasierter, additiver Fertigung mit MSG-Schweißprozess 

H. te Heesen, M. Wahl, M. Bremer, A. Huwer, J. Messemer
Heterogene Einsatzfelder der generativen Fertigung

M. Wollbrink, S. Maslo, K. Arntz, T. Bergs
Durchgängige Bearbeitung von 3D-gedruckten Metallteilen – Pulverbettbasierte additive Fertigung, Bauteilreferenzierung und Weiterbearbeitung auf Basis eines neuartigen Substratplattensystems

J. Holoch, S. Czink, M. Spadinger, S. Dietrich, A. Albers, V. Schulze
SLM-Topo – Prozessspezifische Topologieoptimierungsmethode für im Selektiven Laserschmelzen gefertigte Leichtbaustrukturen

T. Papke, D. Bartels, M. Schmidt, M. Merklein, D. Gerhard, J. Baumann, I. Pitz
Additive Fertigung für industrielle Anwendungen – Entwicklung einer Auswahlsystematik für Bauteile zur Generierung funktionalen Mehrwerts mittels additiver Fertigung

P. Blattert, R. Müller, W. Engeln
Produkte agil entwickeln mithilfe Additiver Fertigung – Ein Ansatz zur besseren Kundenorientierung bei der Entwicklung physischer Produkte

3D-Druck

N. Babel
Industrieller Einsatz der Additiven Fertigung – Möglichkeiten der Additiven Fertigung von Endprodukten bis hin zur Serien- und Massenproduktion

C. Kukla, S. Schuschnigg, C. Holzer
Additive Fertigung metallischer und keramischer Bauteile – Einsatz der extrusionsbasierten Technologien insbesondere der Verwendung von Filamenten für Sinterverfahren

R. Elbert, A. Friedrich, E. Schuhmann
Adoption von additiven Fertigungsverfahren – Analyse der Einflussfaktoren aus Supply-Chain-Sicht

M. Bednarz
Industrieller Einsatz von 3D-Druck-Systemen – Ein Leitfaden

Digitalisierung

M. Kreutz, M. Lütjen, M. Freitag
Einführung von Digitalen Zwillingen – Entwicklung einer Vorgehensweise zur Technologiemigration

S. Winkelhaus, E. H. Grosse, M. Bauer
Digitale Verzahnung in variantenreicher Fertigung – Komplexe Produktions- und Logistikprozesse mittels mobiler Apps harmonisieren
 



Printausgabe 2/2020

Robotik und KI

Digitaler Zwilling

C. S. Gundlach, A. Fay
Industrie 4.0 mit dem „Digitalen Zwilling“ gestalten – Eine methodische Unterstützung bei der Auswahl der Anwendungen

J. Wilhelm, C. Petzoldt, T. Beinke, M. Freitag
Modularer digitaler Zwilling für adaptive Systeme – Mensch-Technik-Interaktion zur Steuerung semi-autonomer Systeme am Beispiel der Containerentladung

M. Seitz, T. Braun, M. Legnar
Modulare Entwicklung offener Robotersteuerungen – Rapid Prototyping mit einem digitalen Zwilling für den flexiblen Einsatz in der Industrie 4.0
 

Maschinelles Lernen

T. Schindler, D. Bode, C. Greulich, A. Schuldt, A. Decker
Datengetriebene Modellierung zur intelligenten Schleusen- und Pumpwerksteuerung – Energieeffizienzsteigerung komplexer Hafenanlagen durch den Einsatz maschineller Lernverfahren

M. Huber
Autonome Produktionen und Roboter – Möglichkeiten und Forschungsfelder maschineller Lernverfahren für das Produktionsumfeld

M. Mühlbauer, H. Würschinger, N. Hanenkamp, M. Schmehling, B. Krause
Vorhersage der Prozessstabilität mit Maschinellem Lernen – Potenziale Künstlicher Intelligenz zur frühzeitigen Erkennung von Abweichungen bei der pharmazeutischen Abfüllung
 

Mensch-Roboter-Kollaboration

T. Kopp, A. Schäfer, S. Kinkel
Kollaborierende oder kollaborationsfähige Roboter? – Welche Rolle spielt die Mensch-Roboter-Kollaboration in der Praxis?

W. Bauer, P. Rally, O. Scholtz, M. Wenzelburger
Gestaltung von kollaborativen LBR-Arbeitsplätzen – Hinweise für die Planung von kollaborativen Arbeitsplätzen an einem Beispiel der Metabowerke GmbH

J. A. Hoppe, K. Thommes, R.-M. Johansson-Pajala, C. Gustafsson, H. Melkas, O. Tuisku, S. Pekkarinen, L. Hennala
Technologieorientierung zu Assistenzrobotik – Welche Akzeptanz besteht bei der Einführung von Assistenzrobotik für die Pflege älterer Menschen?
 

Intelligente Systeme

D. Schwäke, A. Hahn, F. Fürstenau
Der Digitale Regelkreis in der Smarten Fabrik

J. Winter
Künstliche Intelligenz für die Wirtschaft von morgen – Wie aus Daten wettbewerbsfähige Geschäftsmodelle entstehen

C. Riehle, T. Pötter, T. Steckenreiter
Der Kognitive Loop – Und wie sich „Intelligenz“ auf Siliziumbasis konstelliert

S. Horrmann
KI in der visuellen Qualitätskontrolle – Mit intelligenten Algorithmen die Produktqualität verbessern, die Effizienzsteigern und Kosten reduzieren



Printausgabe 1/2020

Blockchain, Cloud, 5G

Supply Chain Management

G. Schuh, S. Ryschka, D. Holtkemper, S. Wieninger, M. Kampa
Herausforderungen und Potenziale der Blockchain-Technologie – Handlungsempfehlungen für produzierende Unternehmen

C. Straubert, E. Sucky
Blockchains im Kontext des Supply Chain Managements – Eine kritische Betrachtung

A. Wosylus
Supply Chain Management mit 0G-Netz und Blockchain – Lieferprozesse digitalisieren und automatisch monetarisieren


Logisitk

S. Reimers, W. Kersten
Schöne neue Transparenz? – Warum gerade die Transparenz in der Logistik ein unerwartetes Hindernis darstellt

L. Steinbacher, M. Trapp, M. Freitag
Intelligente Infrastrukturen in der Hafenlogistik – Beispiel einer intelligenten Beleuchtungssteuerung

T. Twenhöven, B. Engelmann, J. Kakarott, K. Westphal, M. Petersen
Blockchain und Privacy – Problemstellung und Lösungen aus Perspektive des HANSEBLOC-Projekts


5G Infrastruktur

K. Adam
Blockchain-Technologie und 5G-Netze – die Macht dezentraler Netze

S. Schmitt, S. Jung, N. König, R. H. Schmitt
5G-basierte Sensorik zur Überwachung der Produktion – Erprobung der 5G Mobilfunktechnologie in der Produktion auf dem 5G-Industry Campus Europe


Nachhaltigkeit

F. Eigelshoven, A. Ullrich, N. Gronau
Konsens-Algorithmen von Blockchain – Eine Betrachtung der Nachhaltigkeit der Konsensfindung

V. Skwarek
Nachhaltigkeit von Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologien

G. Beier, M. Reißig, S. Niehoff, A. Ullrich
Betriebliches Nachhaltigkeitsmanagement 4.0 – Informationsdurchgängigkeit mittels Methoden der Wissensrepräsentation

A. Belyaev, C. Diedrich, H. Köther, A. Dogan
Dezentraler IOTA-basierter Industrie-Marktplatz – Industrie-Marktplatz auf Basis von IOTA, eCl@ss und I4.0-Verwaltungsschale

D. Holtkemper, J. Breidenbach
Geschäftsmodelle im Kontext der Blockchain-Technologie – Teil 2

P. Sandner, P. Schulden
Einfluss der Blockchain-Technologie auf die Rolle der Finanzfunktion im Umfeld der Industrie 4.0



Printausgabe 6/2019

Nachhaltigkeit

Ökogebäude

A. Rohde, D. Denhof, J. D. Arango Castellanos, M. Freitag
Versorgungstechnik 4.0 - Vorausschauende Steuerung und Regelung von Energiever-brauchern am Beispiel eines universitären Vorlesungsraums

R. Ege, M. Kornmann, C. Stöver, D.Uckelmann 
Ökologische Logistikgebäude - Ein Leitfaden für ein umweltorientiertes Lager - von der Planung bis zum Bau
 

Digitalisierung 

M. Steven
Nachhaltigkeitseffekte von Industrie 4.0 - Ökonomische, ökologische und soziale Aspekte

K. Voigt, M. Rücker, J. W. Veile 
Ökologische Chancen von Industrie 4.0 - Eine qualitativ-empirische und literaturbasierte Studie

D. Holtkemper, J. Breidenbach 
Geschäftsmodelle im Kontext der Blockchain-Technologie - Teil 1

E. Werning 
Corporate Digital Responsibility - Freiwillige Selbstverpflichtung als Chance und Notwendigkeit in einer digitalen Welt
 

Nachhaltige Logistik

D. Uckelmann, J.Tonio Alt, I. Andujo
CO2-Berechnungen komplexer Liefernetzwerke - Strukturierte Erfassung von Emissionsdaten auf Grundlage des SCOR-Models

M. Lütjen, J. Fechner, M. Freitag, M. Podein 
Ultraschallschweißen von biologisch abbaubaren Kunststofffolien - Untersuchung biobasierter Kunststoffbeutel für die Handhabung von Trockeneis im TK-Lebensmittelversand
 

Nachhaltige Globalisierung

O. Renn 
Digitalisierung, Globalisierung und Nachhaltigkeit - Auswirkungen auf Industrie 4.0

F. Klenk, B. Häfner, G. Lanza, M. Wagner
Kreislaufwirtschaft in globalen Wertschöpfungsnetzwerken - Analyse aktueller Herausforderungen zur industriellen Umsetzung der Kreislaufwirtschaft
 

Produktion

N. Gronau, E. Kern, H. Jonitz 
Herausforderungen im Umgang mit Produktionsstörungen - Ergebnisse einer Umfrage zum aktuellen Stand des Störungsmanagements

S. Kinkel, A. Jäger
Digitale Vernetzung und Rückverlagerung der Produktion - Bringt die Industrie 4.0 die Produktion zurück nach Deutschland?
 

Arbeit der Zukunft

H. Kohl, T. Knothe, B. Schallock, J.Scholz 
„Keine Angst vor Industrie 4.0!“ - Vier Maßnahmen zur Vorbereitung von Unternehmen auf die neuen Anforderungen menschlicher Arbeit in der Industrie 4.0

E. Weber
Digitalisierung: Der Arbeitsmarkt verändert sich

 



Printausgabe 5/2019

Digitaler Schatten

Digitaler Zwilling

 
K. Jagusch, J. Sender, W. Flügge
Echtzeitfähiger Informationsfluss in der maritimen Ausrüstung – Ein System zur datenbasierten Abbildung des Produktionsprozesses
 
T. Kuhn, F. Schnicke
Mit Digitalen Zwillingen zur wandlungsfähigen Produktion – Realisierung einer durchgängig digitalisierten Industrie 4.0-Fertigung
 
F. Ungermann, A. Jacob, B. Verhaelen, A. Itterheim, Y.-B. Park, N. Stricker, G. Lanza

Die Zukunft der Kennzahlensysteme – Unternehmenssteuerung durch ein ganzheitliches KPI-Netzwerk auf Basis eines Digital Twins
 
A. Dangl
Optimierte Kontrolle und Planung mit Digital Twins für Organisationen – Das digitale Abbild einer Organisation verschafft Transparenz und Überblick, es erlaubt Simulation, Kontrolle und Planung
 

Smarte Instandhaltung

 
T. Nemeth, F. Ansari, W. Sihn
Industrielle Realisierung wissensbasierter Instandhaltungsstrategien – Ein instandhaltungsspezifisches Reifegradmodell für Produktionsunternehmen am Weg zur Smart Factory
 
E. Uhlmann, E. Hohwieler, C. Geisert
Lifecycle Monitoring intelligenter Produktionssysteme – Ein innovatives Konzept für die Einführung von Smart Maintenance
 

Industrie 4.0

 
T. Ripke, S. Kägebein
Digitalisierung der Wertschöpfungskette in der Industrie 4.0 – Durchgängige Digitalisierung beseitigt digitale Lücken in Großprojekten - von der Planung bis zum Betrieb
 
C. Pierenkemper, J. Reinhold, R. Dumitrescu, J. Gausemeier
Erfolg versprechende Industrie 4.0-Zielposition – Ermittlung unter Berücksichtigung zukünftiger Umfeldentwicklungen
 
M. Freitag, S. Wiesner
Smart Service Lifecycle Management – Rahmenkonzept und Anwendungsfall
 

Supply Chain

 
A. Wilde
Digitale Identitäten – Ein Blockchain-Erfahrungsbericht aus Projekten im evan.network
 
M. Brylowski, H. Schöpper, M. Krull
Produktmodularisierung entlang der Supply Chain – Wie die Umsetzung gelingt
 

Digitale Daten

 
L. Weißflog, P. Wilsky, T. Markert, R. Riedel
Technologieauswahl zur automatischen Identifikation – Ein systematischer Ansatz zur Technologieauswahl für die automatische Identifikation von Werkstücken und Produkten
 
F. Stephan, C. Koot
Der Stand der Technik in der DSGVO – Auswirkungen eines lose eingebetteten Verweisbegriffs am Beispiel Identifizierung und Einwilligung
 
 
 
 
 
 



Printausgabe 4/2019

Digitale Transformation

Intelligente Logistik

 
M. Romer und S. Meißner
Intelligentes Behältermanagement: Transparente Ladungsträgerbestände und -bedarfe durch Technologien des Internets der Dinge und Dienste
 
T. Busert und A. Fay
Informationsharmonisierung logistischer Prozesse – Erfolgreiche digitale Transformation produktionslogistischer Prozesse durch ausreichende Informationsqualitäten

F. Behrendt, N. Schmidtke, E. Glistau, M. Wagner
Der Intelligente Logistikraum: Neue Gestaltungsformen im Kontext der digitalen Transformation
 
T. Rieke und A. S. Klasen
Blockchain-Einsatz zur Optimierung von Produktrückrufen
 

Digitale Fabrik

 
R. Müller-Polyzou, N. Meier, F. Berwanger, A. Georgiadis
SPS steuern Assistenzsysteme in der Digitalen Fabrik – Integration eines Laser-Assistenzsystems zur Werkerführung in die Steuerungsebene der Digitalen Fabrik
 
A. Wellendorf, F. Kottenbrock, S. Trampnau
Virtuelle Produktion – Eine Marktstudie zum Einsatz von Digitalisierung in der produzierenden Industrie mit dem Fokusgebiet Augmented Reality
 
U. Dombrowski, T. Richter, F. Loerwald
Ganzheitliche Produktionssysteme und Industrie 4.0 – Use Case-Analyse als Werkzeug zur Konfiguration von Industrie 4.0-Prozessen
 

Cyber-Physische Produktionssysteme

 
T. Wienbruch, S. Leineweber, S. Fahle, B. Kuhlenkötter
Wirtschaftlichkeitsbewertung auf dem Weg zum CPPS – Entwicklung eines ganzheitlichen Ansatzes zur Wirtschaftlichkeitsbewertung mittels Betrachtung von Interdependenzen
 
H. Stern und T. Becker
Menschliche Arbeit in Cyber-Physischen Produktionssystemen – Vorstellung einer Methode zur Evaluation von Gestaltungsprinzipien für Benutzerschnittstellen
 

Digitalisierung

 
D. Lindner und M. Amberg
Ist Agilität Voraussetzung oder Folge einer zielgerichteten Digitalisierung?
 
R. Dumitrescu, A. Lipsmeier, T. Westermann, A. Kühn
Digitale Transformation ganzheitlich managen – Wie Unternehmen die digitale Transformation strukturiert meistern
 
H. Wildemann
Digitalisierung steigert die Wettbewerbsfähigkeit der Windindustrie

 
Data Analytics

 
J. Krauß, J. Dorißen, H. Mende, M. Frye, R. H. Schmitt
Maschinelles Lernen in der Produktion – Anwendungsgebiete und frei verfügbare Datensätze
 
C. de Beer
Plattformökonomie und Datenhoheit in der Luftfahrt



Printausgabe 3/2019

Industrie 4.0 für den Mittelstand

Industrie 4.0

D. Matt, E. Rauch, M. Unterhofer, M. Riedl, R. Brozzi
Industrie 4.0-Assessment als Orientierungshilfe für KMUs – Bewertungsmodell zur Festlegung und Priorisierung von Industrie 4.0-Umsetzungsmaßnahmen in KMUs

F. El Sakka, T. Busert, A. Fay
Systematische Einführung von Industrie 4.0 für den Mittelstand – Anforderungen, Methoden und Anwendungsbeispiel

C. Grabner, R. Glöckner, H. Lödding, N. Barck
Webgestützte Produktivitätsanalyse – Ein datenbasierter Ansatz zur zielgerichteten Gestaltung von Produktionssystemen

S. Hennegriff, S. Terstegen, S. Stowasser, H. Dander,  P. Adler
Vorgehensmodelle für die Industrie 4.0 – Strukturierte Einführung und Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen in der produzierenden Industrie
 

Digitalisierung

E. Hunold
Arbeit 4.0 – Wie digitale Technologien flexibles Arbeiten ermöglichen – Flexibilisierung der Arbeit mittels relevanter Technologien und Identifikation der daraus resultierenden Potenziale

P. Groche, T. Kessler, J. Hohmann, D. Huttel
Produktdatenerfassung beim Profilbiegen – Umsetzung eines Handmessgeräts zur Konturvermessung von gebogenen Profilen

L. von Wascinski, M. Weiß, M. Tilebein
Digitalisierung individuell gestalten – Unterstützung der digitalen Transformation durch das „Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt“

D. Hipoltsteiner, S. Bäuml, C. Seel, S. Meißner
Modellierung von Kommissionierprozessen als Basis für ausführbare Prozesse in KMU


Digitale Assistenten

M. Tawalbeh, L. Weißflog, H. Hopf
Wissensmanagement in KMU mithilfe von Assistenzsystemen – Effizienzsteigernder Einsatz von Assistenzsystemen in KMU

A. Giusti, D. Steiner, W. Gasparetto, S. Bertoli, M. Terzer, M. Riedl, D. T. Matt
Kollaborative Robotik – Maschinelles Lernen durch Imitation – Flexible Automation für KMUs durch intelligente und kollaborative Roboterassistenten
 

Digitaler Bau

S. Wenzel, J. Stolipin, M. König, J. M. Weber
Digitale Planung der Baustellenlogistik im Großanlagenbau – Ontologie zur Nutzung digitaler Modelle für die Logistikplanung auf der Baustelle

C. Kloß, M. Tawalbeh
Mobile Technologie zur Unterstützung in Bauprojekten – Betrachtung der sozialen Umfeldfaktoren zur erfolgreichen Integration einer mobilen Technologie bei Bauprojekten
 

Digitale Plattformen

C. Knecht, A. Schuller
Digitalisierungspotenziale erkennen und nutzen! – Prozessschritte und Problemstellungen von produzierenden KMUs mithilfe von einfach bedienbaren Apps verbessern

J. M. Müller, J. W. Veile, K.-I. Voigt
Management-Herausforderungen hinsichtlich Industrie 4.0-Plattformen aus der Sicht von KMU
 



Printausgabe 2/2019

Wissen-lernen-Bildung in der Industrie 4.0

Wissensmanagement

K. North, R. Maier
Wissensmanagement für Industrie 4.0 – Herausforderungen und Lösungsansätze

B. Kump
Der Wandel von Praxis, Wissen und Identität in der Industrie 4.0 –  Automatisierung und Digitalisierung verändern, nicht nur „was wir tun“ und „was wir können (müssen)“, sondern auch „wer wir sind“

A. Hermann-Ruess
Sprechen Sie die Sprache Ihrer Zielgruppe – Das eigene Wissen für andere übersetzen


Weiterbildung

T. Beinke, M. Freitag, A. Schamann, K. Feldmann
Beruflich-betriebliche Weiterbildung 4.0 – Gamification im E-Learning in Verbindung mit individueller Spieleapplikation für die mitarbeiterorientierte Weiterbildung der Zukunft

M. Teichmann, A. Ullrich, D. Kotarski und N. Gronau
Herausforderungen altersgerechter Weiterbildung –  Potenziale arbeitsgebundenen Lernens und mobiler IIoT-Technologien für eine zielgruppenorientierte Bildungsarbeit

S. Killian, N. Nendel, T. Markert, R. Riedel
Spielend lernen in der virtuellen Realität – Weiterbildung durch Gamification


Lernende Organisation

M. F. Volland
Hybride Agilität in Großunternehmen – Von der Notwendigkeit des Entlernens

M. Meister, L. Hartmann, M. Wünsch, J. Metternich, A. Cviko, T. Böing
Manufacturing Analytics für reaktive Qualitätsprozesse – Literaturanalyse und Beispiele aus der Praxis

H. Rosenkranz
Gesunder Menschenverstand statt MBA – Daran erkennen Sie gute Führungskräfte
 

Digitalisierung

C. Schumacher, H. Lager, P. Regelmann, J. Winkels, J. Graefenstein
Einfluss der Industrie 4.0 auf ausgewählte Kompetenz- und Rollenprofile – Entwicklungen von Berufsbildern unter besonderer Berücksichtigung von IT-Kompetenzen

W. Buchholz, C. Kosiorkiewicz, H. de Bie
Gestaltung von Geschäftsmodellen digitaler B2B-Plattformen

H. Gösling, M. Schüller
Aufbau eines Logistik 4.0-Lernlabors – Wie Studierenden im Fach Logistikmanagement  der 4.0-Ansatz vermittelt werden kann

C. M. Shi, M. Lechner
Big-Data in China: Ein Überblick



Seiten